Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w010a706/undwarum.com/wp-includes/plugin.php on line 571

Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w010a706/undwarum.com/wp-includes/plugin.php on line 571
Das bei Blutspenden gesammelte Blut wird für 4,5 Milliarden Euro Verkauft! | undwarum.com
Menü ausklappen+

Das bei Blutspenden gesammelte Blut wird für 4,5 Milliarden Euro Verkauft!

Jetzt gehts ans Eingemachte, also irgendwie, so ein Bisschen.
In Deutschland werden Jährlich etwa 5,5 Millionen Blutkonserven á 0,5Liter für Transfusionen verbraucht. Eine Transfusion wird immer dann vorgenommen, wenn der eigene Körper nicht mehr in der Lage ist, einen bestimmten Prozess, beispielsweise die Blutgerinnung mit den noch im Körper vorhandenen Blutkörperchen zu bewerkstelligen. Neben den Klassischen Transfusionsspenden werden Blutkonserven in Deutschland und auf der ganzen Welt heute aber auch immer mehr für die Medikamentenherstellung benötigt. Um Blutspenden hat sich mittlerweile eine Milliardenschwere Industrie gebildet. Diese Industrie gibt Weltweit jedes Jahr etwa 4,5 Milliarden Euro für das von Spendern gespendete Frischblut aus. Verdienen tun alle außer der Spender.

Und warum?

Wie bei allen Waren hat auch Blut einen gewissen Wert, in Deutschland sind es etwa 70-90€ je halben Liter. Die Unterschiedlichen Preise kommen durch verschiedene Blutgruppen. Am begehrtesten und damit teuersten ist die Blutgruppe Null Rhesus negativ, diese wird von jedem vertragen und kann somit bedenkenlos verarbeitet werden.
In Deutschland ist es vor allem das Deutsche Rote Kreuz, dass mit Blutspenden ein gutes Geschäft macht (knapp 75% Marktanteil).
Rechnet man die Weltweiten Blutspenden zusammen kommt man auf etwa 93 Millionen Einheiten á 0,5 Liter aus etwa 173 Ländern. Bedenkt man jetzt, dass Deutschland ein eher teures Land ist und rechnet mit einem Weltweiten Durchschnittswert von etwa 50€ je halben Liter kommt man auf 4,5Milliarden Euro jährlichen Gesamtumsatz.