Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w010a706/undwarum.com/wp-includes/plugin.php on line 571

Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w010a706/undwarum.com/wp-includes/plugin.php on line 571
COCA COLA UND PEPSI WERDEN VON INDISCHEN FARMERN ALS PESTIZIDE EINGESETZT! | undwarum.com
Menü ausklappen+

COCA COLA UND PEPSI WERDEN VON INDISCHEN FARMERN ALS PESTIZIDE EINGESETZT!

Jawohl, richtig gelesen, in Indien und einigen anderen Asiatischen Ländern sind die beliebten Erfrischungsgetränke nicht bloß wegen ihrer erfrischenden Wirkung beliebt. Als ein Indischer Bauer nahe Andhra Pradesh 2004 feststellte, dass auf seinem mit Cola besprühtem Baumwollfeld viel weniger Schädlinge unterwegs waren als auf einem unbehandelten Feldabschnitt machte das neue „Geheimrezept gegen Schädlinge“ schnell die Runde

Und warum?

Um es kurz zu machen, weil es Funktioniert und günstiger ist als Herkömmliche Insektenpestizide.
Während 1Liter Hochkonzentriertes Pestizid bis zu 180€ kosten kann gibt es Cola für 50ct je 1,5 Liter. Bedenkt man, dass das herkömmliche Pestizid vor der Anwendung mit Wasser verdünnt wird kommt man auf kosten von ca 25€ je Hektar.
Die Cola-Alternative kostet für die selbe Fläche in etwa 4,50€. Nimmt der Bauer keine Marken-Cola wird es noch günstiger.

Und warum funktioniert Cola als Pestizid?

Wie genau Cola gegen Ungeziefer wirkt ist noch nicht abschließend geklärt. Was allerdings fest steht, ist dass sowohl Coca Cola als auch der direkte Konkurrent Pepsi (und alle anderen Limo-Produzenten ebenfalls) eine ganze Menge Zucker in die Getränke pumpen. Eine Vielzahl der mit Cola besprühten Ungeziefer verkleben dadurch schlicht und einfach so sehr, dass sie früher oder später verhungern oder gefressen werden weil sie sich nicht mehr bewegen können.